Una Notte Italiana – Potsdamer Schlössernacht 2019

„Una Notte Italiana“ ist diesmal das Motto der Potsdamer Schlössernacht. An zwei Abenden hintereinander kann man in der Parkanlage Sanssouci mediterranen Flair erleben.

    

Das Open Air Event steht diesmal ganz im Zeichen Italiens. Gestern Abend konnte ich bei schönem Wetter mit meiner Familie durch den Park flanieren und überall verteilt im Park Kunst, Kultur und Musik erleben. Paraden im historischen Gewand und Szenen aus einer längst vergangenen Zeit lassen erahnen, wie es hier einmal gewesen sein muss.
      

Italienischer Gesang erklingt überall im Park und sorgt für eine entsprechende Stimmung.

  

 Es gibt sogar eine venezianische Gondel. Hier wird’s romantisch.

  

Katharina Thalbach liest aus Pinocchio. Menschen sitzen auf Bänken und Liegestühlen und lauschen der prägnanten Stimme der Schauspielerin, die nach draußen übertragen wird.

An mehr als 90 Cateringständen gibt es überall im Park verteilt Street-Food und leckere Getränke.  Ich kann nur jedem die handgemachte Pizza von der Pizza Library empfehlen, die ich in der Nähe der römischen Bäder gegessen habe. Absolut köstlich.

Die wunderschönen Gebäude wie das chinesische Haus können auch von innen besichtigt werden. Davor bilden sich Schlangen. Insgesamt verteilen sich die Besucher jedoch sehr gut im Park. Es ist keineswegs überfüllt und man findet immer noch ein ruhiges Plätzchen.

  

Der Weg führt vorbei an Schafen, die sich nicht aus der Ruhe bringen lassen.

Je dunkler es wird, desto beeindruckender wird es. Gebäude und Bäume werden kunstvoll angestrahlt und verzaubern die Besucher.

      
Mein persönlicher Höhepunkt ist die angestrahlte Orangerie.

  

Um 22:00 Uhr wird der Abend mit einem Lichtspektakel gekrönt. Wer spontan ist, kann noch für heute Tickets an der Abendkasse erwerben. Der Eintritt kostet am Samstag, den 17.08. 44 € / ermäßigt 34 €.  Vor Ort gibt es Pläne mit einer Programmübersicht an den Eingängen. Alle weiteren Infos gibt es unter www.potsdamer-schloessernacht.de 
Wenn Ihr heute Abend schon etwas vorhabt, dann plant die Schlössernacht doch einfach für das nächste Jahr ein. Da findet sie dann schon zum 22. Mal statt.

Zu empfehlen sind auf jeden Fall bequeme Schuhe. Mein Schrittzähler zeigt mir an, dass ich über 13.000 Schritte gegangen bin. Das sind fast 10 km und so fühlt es sich auch an.

Mein Fazit: Ein Besuch im Park Sanssouci ist immer eine gute Idee. Wer eine ganz besondere Stimmung erleben möchte, der sollte sich die Schlössernacht nicht entgehen lassen.

  

 

Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsaufgabe *