FashionNow Potsdam – Mode zum Verlieben

Bereits zum 3. Mal haben sich die schönsten Läden Potsdams zusammengetan, um bei FashionNow Potsdam ihre aktuelle Kollektion zu zeigen. Während die Mode im letzten Jahr nachmittags in einem Zelt am Brandenburger Tor gezeigt wurde, war es diesmal eine Abendveranstaltung im Club Pirschheide. Musikalische Begleitung und charmante Moderation inklusive.

    

Den Auftakt machte LUISA CERANO mit sommerlich luftigen Kleidern in bunten Farben, die Lust auf die warme Jahreszeit machen.

    

Die Modefarbe Korall kam „pur“ genauso gut zur Geltung wie in Kombination mit senfgelb oder Pastelltönen.
        

Auch für die modische Inspiration der Männer wurde gesorgt. Die lässig-elegante Mode von Herrenzimmer Potsdam und die coolen Entwürfe von Elsbach Denim Library konnten bestimmt einige anwesende Männer zu einem Shopping-Bummel durch Potsdams Innenstadt anregen.

    

Für Männermodel Axel gab es jedes Mal begeisterte Wow-Rufe aus dem Publikum, weil er so lässig-souverän gezeigt hat, dass Mode auch bei Männern keine Frage des Alters ist.

  

Von Herrenzimmer Potsdam gab es auch eine kleine Hommage an Karl Lagerfeld.

  

„La Dolce Vita“ in Potsdam gab es von St. Germaine zu sehen. Polka Dots, Hüte und Farbtupfer in Türkis erzeugten ein Flair wie in den 50er/60er Jahre in Paris oder Rom.

    

Im Kontrast dazu fiel der coole grüne Mantel mit „Peace“-Aufschrift besonders ins Auge.

Bademode darf bei einer Präsentation für Frühling und Sommer natürlich auch nicht fehlen. Wer Kniesche bislang nur als Sanitätshaus kennt, wird begeistert sein von den tollen Bikinis und Badeanzügen.

  

Mode & Design Kristina Hasenstein setzt gekonnt Metallic-Akzente.

Als Riesen-Fan von Animal-Print haben mir natürlich die Leo-Entwürfe von Airfield besonders gut gefallen.

Traumhaft edle Looks gab es von STEFANEL. Jedes Teil ein Volltreffer. Ich liebe den Marine-Style.

Die Streifenlooks mit Korall und Violett finde ich auch wunderschön.
  

Einer der Höhepunkte des Abends war eine ganz besondere Premiere. Potsdam darf sich nämlich auf ein neues Label freuen. Ab Herbst kommt PESERICO nach Potsdam und wir durften gestern bereits sehen, was uns ab September erwartet. Wunderschöne edle Mäntel, Hosen und Blusen in Creme, Camel und Cognac mit gezielten bunten Farbtupfern sowie ein traumhafter Tüllrock, der es mir besonders angetan hat. Zum Dahinschmelzen.

          

Zum Abschluss zeigte Marco Marcu seine wunderschönen Kleider. Jedes einzelne eine Ode an die Weiblichkeit. Zunächst gab es elegante Kleider zu sehen, die auch im Alltag wunderbar funktionieren.

        
Wiederkehrendes Motto: Lady in Red! Ich bin schon seit Jahren auf der Suche nach einem roten Kleid. Gestern Abend habe ich 3 zauberhafte Varianten gesehen. Besonders der edle Jumpsuit in rot hat mich begeistert.

    

Glamourös ging der Abend zu Ende. Glitzernde Abendkleider mit dem ganz speziellen Glamourfaktor krönten die Veranstaltung.

  

Zum Schluss begleitete der Potsdamer Designer mit den rumänischen Wurzeln eine Braut auf dem Laufsteg. Ein Brautkleid darf auch gerne mal ein Jumpsuit sein.

Mein Fazit: FashionNow Potsdam – das ist ein sehr inspirierender Abend mit traumhaft schöner Mode, der große Lust auf einen Shopping-Bummel durch die Potsdamer Innenstadt macht.

 

Getagged mit:
2 Kommentare zu “FashionNow Potsdam – Mode zum Verlieben
  1. Katrin sagt:

    Das sieht ja klasse aus. Das hätte ich mir auch gerne angesehen. Vielleicht klappt es ja beim nächsten mal.

    • Testmiss sagt:

      Ja, ein Besuch bei FashionNow lohnt sich auf jeden Fall. Wunderschöne Mode, die man anschließend in den Läden auch gleich shoppen kann und nicht erst ein halbes Jahr darauf warten muss!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsaufgabe *