Fashion Week – Lounges und Events

Werbung

Ich liebe die Fashion Week mit dem ganzen Drumherum. Ich genieße die Shows und das Entdecken der Trends, aber auch die vielen Events, die sich um die Shows ranken.

Bei diversen Blogger Events gibt es die Möglichkeit, andere Blogger zu treffen und mit Sponsoren zu netzwerken.

Los ging es für mich am Montag mit dem FashionInfluencerCafé und dem Motto „It´s Business, Baby“ gemeinsam mit Anne vom @fashion_insider_magazin. Dort habe ich bei MARIA GALLAND eine individuelle Creme hergestellt, bei NIKON ein tolles Foto-Shooting bekommen und mich gefreut, Ela von @stilblock, Yvonne von @_yvonne3009_ und Leonie von @hopphoppfashiondog persönlich kennenzulernen.


Am Dienstag war ich sogar bei 2 Lounges. Im wunderbaren Ambiente des Hotel de Rome fand die VIP Beauty & Fashion Lounge von Reichert+ statt. Dort bekam ich ein tolles Hairstyling von Glamoriser und ein professionelles Make up vom Team um Horst Kirchberger. Ich fand es auch spannend, die Menschen hinter den Marken zu erleben wie Svenja Walberg, auf deren Produkte ich sehr neugierig geworden bin. Fasziniert hat mich auch das Prinzip von You Bag, wo man seine Handtasche ganz individuell konfigurieren kann.

Die nächste Station war die HashMag Lounge. Das Motto „It´s galactic“ wurde in der Deko perfekt umgesetzt. Hier konnte jeder zum Kind werden und im Bällebad nach den goldenen Bällen suchen. Wer sie gefunden hat, durfte sich anschließend ein Produkt bei Rossmann aussuchen. Bei Bijou Brigitte konnte ich mir ein süßes Armband basteln und bei Sebamed die neuen Produkte kennenlernen. Bei HashMag habe ich auch die liebe Mo von @fashion_in_berlin und Katrin von @katrinberlin wieder getroffen und ein bisschen gequatscht, bevor es zur Show von Anja Gockel ging.

Mittwoch war randvoll gepackt mit Shows, aber ein bisschen Entspannung zwischendurch muss sein. Die gab es für mich in der Beauty2GoLounge. Für eine Beautybehandlung war nicht genug Zeit, aber die kurze Ruhepause hat gut getan. Neue Produkte wie die Hollywood Skin Augenmasken von Beauty Punch und die Wellness Produkte von SojiHealth habe ich auch kennengelernt. Spaß hatte ich auch mit dem Fotografen, der mir ein paar neue Posen gezeigt hat!

Einen tollen Abschluss der Fashion Week gab es für mich in der Instyle Lounge im Café Moskau. Am Stand von Clarins wurde ich professionell geschminkt. Bei Reserved habe ich mich in die rote Weste verliebt, die so gut zu meinem Outfit gepasst hat, dass ich sie direkt anbehalten habe. Bei Bijou Brigitte und René Furterer durfte ich dann noch selbst kreativ werden. Ganz besonders habe ich mich gefreut, meine Ansprechpartnerin bei der InStyle Box mal persönlich kennenzulernen und nun bei der künftigen Kommunikation ein Gesicht vor Augen zu haben. Zum Abschied gab es noch eine tolle Goodie Bag und dann ging es für mich schweren Herzens wieder zurück nach Potsdam.
n

Mein Fazit: Die Lounges und Events gehören zur Fashion Week wie Popcorn zum Kino. I love it!

Getagged mit: , , , , ,
8 Kommentare zu “Fashion Week – Lounges und Events
  1. Bea sagt:

    Das sieht nach jeder Menge Spaß und vielen toller Produkten aus.

  2. Suse sagt:

    Tolle Events, tolles Styling für dich.

  3. Mo sagt:

    Liebste Steffi,
    was für eine schöne Zusammenfassung Deiner Erlebnisse auf der Week. Ich sitze immer noch an meinen Artikeln. 2 Stück habe ich jetzt endlich Online gestellt, aber es folgen noch so einige, smile …
    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebste Grüße
    Mo
    http://www.just-take-a-look.berlin

  4. Dana sagt:

    Das klingt super spannend! Das wäre auch mal ein Traum von mir auf die Fashion Week zu kommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsaufgabe *