Träume aus Spitze – Ewa Herzog bei der Berlin Fashion Week

Bei den Entwürfen von Ewa Herzog gerate ich regelmäßig ins Schwärmen. Ewa Herzog lässt Mädchenträume wahr werden.

Bereits zum zweiten Mal präsentiert sie ihre Kollektion im Kaufhaus Jandorf.


Auch diesmal bleibt sie sich treu und zeigt feminine Sommermode 2018. Es ist ein Fest der Weiblichkeit mit fließenden Stoffen und zarter Spitze.

Ewa Herzog kombiniert Spitzentops und Blusen mit Shorts und Chiffonröcken, mit 7/8-Hosen und langen Seidenröcken. Langweilig ist das nie, denn jeder Look hat das gewisse Etwas. Es gibt geknotete Bauchfrei-Tops, Carmen-Blusen, transparente Ärmel und auffällige Raffungen.

    

Farblich reicht die Palette von zarten Pastelltönen über feuriges Rot zu Grau, Blau und Schwarz. Viele Looks sind einfarbig oder perfekt aufeinander abgestimmt.

    

Besonders schön finde ich die einzelnen liebevollen Details. So taucht das Muster der Bluse manchmal im Seitenstreifen der Hose wieder auf. Einfach toll.

  

Ewa Herzog macht schon jetzt Lust auf den Sommer 2018 und auf Anlässe, zu denen sich Frauen einfach nur schön fühlen möchten.

Ich bin mal wieder restlos begeistert. Ewa Herzog bekommt zu Recht tosenden Beifall von ihren Gästen, zu denen auch viele Prominente wie Franziska Knuppe, Gil Ofarim und Johanna Klum zählen.

Mein Fazit: Ewa Herzog hat mit ihrer Kollektion eine zauberhafte Liebeserklärung an die Weiblichkeit gemacht.

Share Button
Veröffentlicht in Allgemein, Fashion Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsaufgabe *