Tauschrausch bei Swap in the City

Am Sonntag um 16:00 Uhr war es mal wieder soweit. Vor dem nhow-Hotel in Berlin-Friedrichshain stehen modebewusste Frauen mit diversen Tüten voller ausgemusterter Kleidung Schlange, um ihre Fehlkäufe einzutauschen.

Das Prinzip:  Ganz simpel. Für jedes mitgebrachte Kleidungsstück gibt es eine orangefarbene Münze, für  Accessoires rote Münzen. Diese Münzen können später für Teile derselben Kategorie eingesetzt werden.

Das Motto: What you bring, is what you get. Es sollen möglichst neue oder kaum getragene Artikel hochwertiger Marken mitgebracht werden, damit das Tauschen auch Spaß macht. Leider halten sich nicht alle daran und die Damen bei der Kleiderannahme sind nicht gerade streng. So macht es letztlich keinen Unterschied, ob man einen neuen Designer-Rock oder ein getragenes T-Shirt von H&M abgibt. Für beide Teile gibt es genau eine orangefarbene Münze. In meinem Fall ist das etwas schade, da ich wirklich nur teure Fehlkäufe im Gepäck habe.

Der Rahmen: Das nhow-Hotel sorgt für das entsprechende Ambiente bei dieser Veranstaltung. Die Sponsoren sind Beauty-Anbieter wie beyu, alessandro und Rituals, die die Ladies schminken, frisieren, massieren und stylen, während die abgegebenen Kleidungsstücke nach Größen sortiert und drapiert werden.

1

Der Tausch: Als der Startschuss zum Tausch fällt, ist Schnelligkeit gefragt. Viele stürzen sich auf die Kleider und verschwinden mit Bergen von Klamotten in den Umkleiden. Beim Tausch gehört jede Menge Glück dazu, wirklich schöne passende Teile zu finden. Sollten nicht alle Münzen eingetauscht werden können, gibt es die Möglichkeit, sich dafür Beautyprodukte der Sponsoren mitzunehmen.

2

Mein Fazit: „Swap in the City“ macht Spaß, auch wenn sich das Motto bei mir nicht ganz erfüllt hat. Letztlich sind 4 schöne Teile, die ich auch trage, besser als 8 teure Designerteile, die nur im Schrank liegen, weil ich sie mir einfach zu eng gekauft habe oder doch nicht so schön an mir finde. Auf jeden Fall ist es ein schöner Nachmittag unter Gleichgesinnten mit tollen Beauty- und Verwöhnangeboten.

Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss:  Es gibt auch noch eine Goodie bag prall gefüllt mit wirklich tollen Produkten. Na dann, bis zum nächsten Mal!

3

Share Button
Veröffentlicht in Fashion
2 Kommentare zu “Tauschrausch bei Swap in the City
  1. Susi sagt:

    Da wäre ich ja gerne dabei gewesen. Klingt super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsaufgabe *