„Madame Picasso“ von Anne Girard – Meine Entdeckung des Jahres

„Madame Picasso“ ist eine Liebesgeschichte. Sie erzählt von der tragischen Liebe zwischen Pablo Picasso und Eva Gouel. Anne Girard gelingt es, diese wahre Geschichte auf eine sehr berührende und sinnliche Weise zu schildern und gleichzeitig die Künstlerszene in Paris 1911 – 1915 äußerst lebendig zu skizzieren. So begegnet der Leser nicht nur Pablo Picasso, sondern auch Gertrude Stein, Matisse, Braque und vielen anderen. Sie zeigt uns ein schillerndes Paris und die Welt des Moulin Rouge.

Madame Picasso

Mir hat dieses Buch Lust gemacht, mehr über den Menschen Picasso herauszufinden. Ich habe erstmal Google bemüht und werde sicherlich noch weitere Bücher über sein Leben und sein Werk lesen.

In „Madame Picasso“ steht Eva im Mittelpunkt der Geschichte, wie es der Titel schon nahelegt. Es ist das Portrait einer starken Frau an der Seite einer Legende. Es zeigt ihre Emotionen, ihre Willensstärke und ihren persönlichen Wunsch nach Selbstbestimmung und ihren Kampf um die Liebe und ein Leben mit Picasso.

Ich mag den detailreichen und lebendigen Schreibstil von Anne Girard und bin neugierig auf andere Romane von ihr.

Mein Fazit: Daumen hoch für „Madame Picasso“. Für mich ist es die Entdeckung des Jahres.

Share Button
Veröffentlicht in Allgemein, Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsaufgabe *