Im siebten Poncho-Himmel

Der beste Trend aller Zeiten: Ponchos

Ich möchte am liebsten gar nichts anderes mehr tragen. Wenn ich shoppen gehe, kann ich an Ponchos einfach nicht vorbeigehen.

5 Gründe, warum ich Ponchos liebe:

1. Sie sehen immer stylish aus.
2. Sie kaschieren Stellen, die ich nicht unbedingt betonen möchte.
3. Sie sind schnell übergeworfen, wenn mir kalt ist.
4. Sie passen zu unzähligen Outfits.
5. Ponchos sind wandelbar: mal cool, mal lässig, mal edel.

Schauen wir uns mal meine Poncho-Sammlung an.

Ein Poncho im typischen Schotten-Karo mit einem weiten Schalkragen.

Ein Strick-Poncho in großem grauen Karo.

  
Ein Poncho in grobem Strick, der warm hält.

Ein Poncho in hellen Farben mit Fransen.

Ein Glitzer-Poncho für die festliche Jahreszeit und glamouröse Events.

poncho4

Ein Poncho in meiner Lieblingsfarbe bordeaux.

Und eine Jacke im Poncho-Style, die ich super über den Ponchos tragen kann, wenn mir zu kalt wird.

poncho2  poncho3

Mein Fazit: Ohne Poncho geht bei mir gar nichts mehr.

Share Button
Veröffentlicht in Allgemein, Fashion Getagged mit:
2 Kommentare zu “Im siebten Poncho-Himmel
  1. Sandra sagt:

    Oh ja, Ponchos finde ich auch mega!

  2. Nina sagt:

    Bei mir hängen auch viele Capes und Ponchos im Schrank. Sehen immer super aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsaufgabe *