Harry Potter: The Exhibition im Filmpark Babelsberg

Eine Ausstellung zieht um die Welt. Harry Potter: The Exhibition kehrt nach 4 Jahren und Zwischenstopps in Weltstädten wie New York, Tokio und Sydney zurück nach Deutschland, wo sie bereits in Köln die Fans verzauberte.

James und Oliver Phelps, die in „Harry Potter“ die Weasley-Zwillinge verkörperten, sind angereist, um die Ausstellung in Potsdam zu eröffnen.

  

Fans haben am Samstag um 09:00 die Chance, die Zwillinge zu sehen. Ich hatte bereits heute bei der Pressekonferenz Gelegenheit, die Schauspieler zu treffen und ihnen eine Frage zu stellen, die mir mein Sohn mit auf den Weg gegeben hat, nämlich ob die beiden noch Kontakt zum Rest der Weasley-Familie haben und tatsächlich bestätigt mir James Phelps, dass sie alle sehr enge Freunde geworden sind und noch immer regelmäßig im Kontakt sind. Die Zwillinge sind fast genauso lustig wie im Film. Auf die Frage, wen sie bei einem Remake spielen würden, entscheiden sie sich für Dobby und Mr. Filch. Für die beiden Schauspieler ist die Ausstellung ein bisschen wie eine persönliche Zeitreise. Ihr liebstes Ausstellungsstück ist die Karte des Rumtreibers, die sie an ihre erste große Szene im Film erinnern lässt.

    

Die magische Welt von Hogwarts fasziniert mich schon seit Jahren immer wieder aufs Neue. Damals habe ich jedem Buch entgegengefiebert und es mir noch am Erscheinungstag besorgt. Später haben mich die Filme begeistert und dann durfte ich alles nochmals mit meinen Söhnen erleben.

In Harry Potter: The Exhibition erwacht die magische Welt zum Leben. Mit Liebe zum Detail werden Tausende von Requisiten, Kostüme und Kreaturen aus den Filmen gezeigt.

    

In der Ausstellung gibt es nicht nur Exponate hinter Vitrinen zu bestaunen, sondern auch Gelegenheit, selbst einzutauchen und aktiv zu werden. Den Verbotenen Wald kann man nicht nur sehen, sondern auch riechen. Der Sprechende Hut sortiert glückliche Fans in ihre Lieblingshäuser und wer schon immer mal Alraunen ziehen oder einen Quaffel werfen wollte, bekommt nun Gelegenheit dazu.

    

Auf 1.600 qm führt der Weg durch Klassenzimmer, Gemeinschaftsräume und Hagrids Hütte, weiter durch den Verbotenen Wald und vorbei an den dunklen Kräften. Zwischendurch trifft man auf liebgewonnene Kreaturen.

      

Am Ende landet man im Shop für Zauberei. Im Shop sieht es fast aus wie bei Olivander in der Winkelgasse . Dort gibt es neben Zauberstäben und Kleidung auch allerlei magische Süßigkeiten wie die legendären Schokoladenfrösche zu kaufen.

      

Seid Ihr neugierig geworden? Die Ausstellung startet am 13.10.18 und wird bis zum Frühjahr 2019 in der Caligari-Halle im Filmpark Babelsberg gezeigt. Die Ausstellung ist täglich von 10:00 – 18:00 Uhr geöffnet, donnerstags, freitags und samstags bis 19:00 Uhr. Tickets mit festgelegter Einlasszeit bekommt Ihr online auf www.harrypotterexhibition.de. Familienkarten für 2 Erwachsene mit 2 Kindern gibt es ab 49,95 €.

Mein Fazit: Für alle Fans der Bücher und Filme aus dem Harry Potter-Universum ist die Ausstellung ein echtes Highlight und wird mit Sicherheit viele kleine und große Besucher begeistern.

Veröffentlicht in Allgemein, Kids, Mehr Getagged mit: ,
2 Kommentare zu “Harry Potter: The Exhibition im Filmpark Babelsberg
  1. Annelina sagt:

    Toller Bericht, Danke! Ich werde mir die Ausstellung unbedingt ansehen. 🙂

  2. Curly sagt:

    Danke für den Bericht. Wir freuen uns auch schon auf die Ausstellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsaufgabe *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.