Golden Curl – Mein Traum von Locken

Anzeige | Artikel enthält Testprodukt

Es ist doch ungerecht. Frauen mit Locken wünschen sich oft glattes Haar und Frauen mit glattem Haar sehnen sich nach Locken. Ich gehöre zu der Spezies mit hoffnungslos glattem Haar, das immer nur platt herunterhängt, wenn ich nicht etwas dagegen unternehme. Da ich auch noch ein schmales Gesicht habe, fällt das mangelnde Volumen ganz besonders auf.

Perfekte Voraussetzungen also, um einen Lockenstab zu testen. Bislang dachte ich immer, dass ich zu ungeschickt dafür bin. Daher war ich besonders gespannt, ob ich mit dem Golden Curl GL506 von Amazon meinem Traum von Locken tatsächlich näher komme.

Rein optisch finde ich den Lockenstab schon mal fantastisch. In seinem modernen Zebra-Design ist er ein echtes Schmuckstück im Bad.

Passend zum Zebra-Griff kommt er in einer edlen Zebra-Schatulle. Mit dabei sind 2 Clips, um Strähnen abzuteilen und ganz wichtig ein Hitzeschutz-Handschuh, um Verbrennungen zu vermeiden.

Da ich ein sehr ungeduldiger Typ bin, kommt es mir sehr entgegen, dass die Betriebsanleitung sehr übersichtlich gestaltet ist und sich aufs Wesentliche konzentriert.

Ich hasse nämlich lange Betriebsanleitungen. Diese hier informiert mich vor allem über die Gefahren. Ich darf den Lockenstab nur benutzen, wenn mein Haar völlig trocken ist und keine Knötchen hat. Beim Umwickeln ist auf jeden Fall der Handschuh zu benutzen.

Natürlich probiere ich den Lockenstab sofort aus. Er liegt leicht in der Hand und lässt aufgrund des langen Kabels viel Spielraum beim Stylen.
Ich bin kein Typ für ein aufwändiges Styling. Mein Wunsch ist kein wilder Lockenkopf, sondern einfach mehr Volumen und ein bisschen Bewegung in meinem Haar. Und tatsächlich: Nur 5 Minuten später habe ich mein Ziel erreicht. Der Stab heizt blitzschnell auf. Mit dem Handschuh an der linken Hand, habe ich die vorderen Strähnen einzeln um den Stab gewickelt und ca. 5 Sekunden so festgehalten.

Das Ergebnis gefällt mir super. Meine Haare sind leicht gewellt und haben definitiv mehr Volumen. Ich finde, es sieht viel dynamischer und gar nicht mehr langweilig aus. Hätte ich geahnt, dass mein Haarglück so einfach zu erreichen ist, hätte ich mir schon viel früher so einen Lockenstab zugelegt. Ich habe wirklich geglaubt, dass dies nur Styling-Profis nach einer längeren Session hinbekommen.

  

Wie gefällt euch das Ergebnis mit dem Golden Curl?
Noch Stunden später hat mein Haar mehr Volumen als gewöhnlich, obwohl ich kein Spray benutzt habe, um die Haltbarkeit zu erhöhen. Selbst am nächsten Morgen sehen die Haare noch voluminöser aus als sonst.

Den Golden Curl im Zebra-Look gibt es momentan bei Amazon.de für 189,95 €. Auch andere Farben und Designs sind erhältlich. Es gibt eine Herstellergarantie von 5 Jahren. Ich bin begeistert. Für mich ist er perfekt.

Mein Fazit: Von mir gibt es eine absolute Kaufempfehlung. Der Lockenstab sieht toll aus, ist ganz leicht zu bedienen und macht tolle Wellen.

Der Lockenstab wurde mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür.

Share Button
Veröffentlicht in Allgemein, Beauty Getagged mit: ,
4 Kommentare zu “Golden Curl – Mein Traum von Locken
  1. Astrid Scholz sagt:

    Das sieht doch gut aus auf dem Bild muss ich sagen! Hast toll hinbekommen . Der gefällt mir auch , werde mit machen beim Gewinnspiel dann . Bin erlich mom..habe ich das Geld nicht für so einen Golden Curl. Danke für deinen Bericht. LG Astrid

  2. Bea sagt:

    Sieht super aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsaufgabe *