Go Humble – Zähne putzen und Gutes tun!

Anzeige | Artikel enthält Testprodukte

Gesunde Zähne sind mir besonders wichtig. Es ist tatsächlich das erste, worauf ich bei einem Menschen achte. Daher lege ich bei mir selbst und bei meinem Kindern viel Wert auf die Qualität von Zahnbürste und Zahnpasta.

Allerdings habe ich mir in der Vergangenheit nie wirklich Gedanken über die Berge an Zahnbürsten-Plastik-Müll gemacht. Ich dachte, dass meine kleine Zahnbürste auch keinen Unterschied macht. Aber genau das war mein Fehler. Gerade die kleinen Dinge machen den Unterschied, wenn es um Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit geht. Etwas Kleines mit großer Wirkung tun – das war die Idee der Gründer von HUMBLE Brush.

Die schwedische Marke hat eine nachhaltige, vegane Zahnbürste entwickelt, die durch ihren Bambusgriff besonders umweltfreundlich ist.


Bambus ist ein „sauberer“ Rohstoff. Bambus wächst schnell und benötigt weder Dünger noch Pestizide. Der Griff ist zu 100% biologisch abbaubar und eine echte Alternative zu Plastik. Auch die Verpackung ist kompostierbar.

Die Zahnbürste liegt mit ihrer rutschfesten Oberfläche und ergonomischen Form super in der Hand. Außerdem sieht sie schön aus und bringt in Blau, Gelb, Rosé, Weiß und Schwarz Farbe ins Bad.

Alle HUMBLE Brush Zahnbürsten für Erwachsene sind soft-medium. Da kein pflanzliches Material die Ansprüche an Zweck und Lebensdauer erfüllt, wurde für die Borsten das am besten biologisch abbaubare Nylon 6 verwandt. Die Borsten sind frei von Bisphenol A (BPA).

Unsere Familie  hat die Zahnbürsten in den letzten Wochen getestet. Ich habe mir die pinkfarbene geschnappt, mein Mann die gelbe, meine Mutter die weiße und mein Sohn die hellblaue. Die schwarze bewahren wir für unseren nächsten Übernachtungsgast auf. Wir sind alle zufrieden mit der Ergonomie, etwas gewöhnungsbedürftig finden wir das Gefühl von Bambus im Mund. Das ist in etwa vergleichbar mit dem Holzbesteck, welches man bei öffentlichen Veranstaltungen manchmal anstelle von Plastikbesteck bekommt. Es fühlt sich zunächst etwas weniger geschmeidig an, aber daran gewöhnt man sich schnell.

Die HUMBLE Brush ist ganz neu auf dem deutschen Markt, erhältlich in den Filialen von dm, UVP: 3,99 EUR.

Mit der HUMBLE Brush tut Ihr nicht nur etwas Gutes für die Umwelt, sondern unterstützt mit dem Kauf auch die Zahnpflege eines bedürftigen Kindes. Die „Humble Smile Foundation“ setzt sich nämlich weltweit für nachhaltige Projekte und präventive Zahnpflege ein.

Auch ein Teil der Erlöse der Humble Natural Toothpaste geht an die „Humble Smile Foundation“. Wenn Ihr den Geschmack von frischer Minze liebt, dann wird euch die Humble Natural Toothpaste Fresh Mint gefallen. Sie hinterlässt einen natürlich frischen Atem und ist nicht so scharf wie manch andere Zahnpasta. Selbst mein Sohn benutzt sie gerne und meinem Mann gefällt sie auch sehr gut.

Mit der Humble Zahnpasta schützt Ihr eure Zähne vor Karies, Zahnfleischbluten, Mundgeruch, Zahnbelag, Zahnfleischschwund, Verfärbungen und Zahnausfall. Ihr aktiver Wirkstoff ist Sodium Fluorid, ein Fluorid-Salz, das üblicherweise in Zahnpasta und Mundspülungen verwendet wird.

Die Humble Natural Toothbrush in Fresh Mint ist in den Filialen von Real ab sofort erhältlich, 75 ml, UVP: 3,95 €.

Mein Fazit: Zähne putzen und dabei nebenbei Gutes tun – das ist ein kleiner Schritt in die richtige Richtung.

Die Produkte wurden mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür.

 

 

 

 

Veröffentlicht in Allgemein, Beauty Getagged mit:
Ein Kommentar zu “Go Humble – Zähne putzen und Gutes tun!
  1. Nadine Hansmann sagt:

    Ich werde sie definitiv auch mal ausprobieren !! Bin mega gespannt wie es ist! !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsaufgabe *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.