Flower Power-Revival

Flower Power is back! Blumenprints wohin das Auge schaut. In meinem Kleiderschrank sprießen die Blümchen auf Hosen, Kleidern und Shirts.

Ich liebe den blumigen Sommer-Trend. Große Blumen-Muster sind echte Hingucker.

Kleider mit Blümchenprint prägten die Mode der 70er und waren sogar Namensgeber für die Flower-Power-Bewegung. Heute gibt es Blümchenkleider in Mini, Maxi und Midi. Diesmal ohne politische Botschaft.

      

Besonders gut gefallen mir Blümchen-Slacks.

  

In der Kombination mit Seitenstreifen finde ich Blumenprints besonders toll.

Shirts, Tops und Blusen glänzen ebenfalls mit einer Blütenpracht.

    

Sogar auf Absätzen von Schuhen finden sich inzwischen Blumen. Taschen bezaubern ebenfalls mit blumigen Details.

Ich bin auch gespannt auf die Blumen-Bademode. Bei der FashionNow Potsdam habe ich kürzlich schon eine Strandmode-Inspiration bekommen.

Am liebsten mag ich den All-over-Blumen-Style. Ich bin ein Fan von Jumpsuits. Allerdings sind die meist ziemlich unpraktisch. Daher bin ich happy, dass ich einen Blümchen-Zweiteiler gefunden habe, der die Optik eines Overalls hat.

  

Mein Fazit: Dieser Sommer wird blumig!

 

Veröffentlicht in Allgemein, Fashion Getagged mit: ,
2 Kommentare zu “Flower Power-Revival
  1. Katrin sagt:

    Ich bin auch ganz verrückt auf Blumen, vor allem bei Maxikleidern und Overalls.

  2. Nina sagt:

    Ohne Blumen geht’s wirklich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsaufgabe *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.