Fashion Week Berlin – Ein Streifzug im Januar 2016 mit Blick auf den Winter 2016/2017

Testmiss und ich waren auch diese Saison wieder in Berlin auf der Fashion Week unterwegs. Wir haben viele tolle Shows und inspirierende Veranstaltungen besucht. Aufgrund der eisigen Kälte war vor dem Zelt nicht so viel los wie sonst.

Z2298

Aber drinnen war wie immer ein dichtes Gedränge. Jeder wollte die Shows live erleben.

Z2228

Bei Sportalm war tragbare lässige Mode für den nächsten Winter zu sehen. Die Farben waren gedeckt und meist in Creme und Grau sowie Hellblau gehalten. Gelb oder Rot wurde als Akzent eingesetzt. Seidenshirts/ -kleider wurden mit schönen Longcardigans kombiniert. Auffällig waren die lässigen Wintermäntel mit raffinierten Details.

SP62 SP64 SP61 SP53 SP48 SP47 SP28 SP26

Bei der PREMIUM Messe zeigten wieder div. Aussteller, was nächsten Winter in den Boutiquen hängen wird. Dabei waren schönste wärmende Kaschmirteile in zarten pastelligen Tönen.

PK2152 PK2157

Der Winter 2016/17  bleibt lässig.

PL2140 PL2170 PL2168 PL2142  PF2164

Vor allem wird der Kopf geschmückt… Hüte, Mützen, Beanies soweit das Auge reicht.

PM2141 PM2153 PM2144 PM2162

Ein weiterer Trend ist Pelz / Fake Fur – und zwar überall.

PF2147

Rebekka Ruetz zeigte in ihrer Kollektion schöne Prints, die an ihre Heimat Tirol erinnern. Strenge Looks waren zu sehen. Die Taille mit breiten Gürtel betont. Die Farben waren eher  gedeckt. Schwarz war natürlich ein großes Thema.

RR2240 RR2238 RR2234 RR2231

Der sympatische Nachwuchsdesigner Xavi Reyes zeigte Mode, die mir spanisch vorkam. Er wurde der auf der letzten Mercedes-Benz Fashion Week Madrid mit dem Mercedes-Benz Fashion Talent Award ausgezeichnet. Weiße Häckelspitze und Vollants sind sein Vorschlag für den kommenden Sommer 2016. Absolut innovativ. Aber leider nicht wirklich tragbar.

Xavi Xavi1

Ein weiterer Trend war „Fenweh“. So zeigte Anja Gockel eine asiatisch angehauchte Kollektion mit viel Seide und Prints. Ein Farbakzent setze sie mit Curry und Rot.

AG2207II AG2207 AG2205 AG2198 AG2197 AG2187 AG2183

Auf den Messen Greenshowroom und ETHICAL FASHION SHOW BERLIN mit den dazugehörigen Runways Salon-Show und Ethical Fashion on Stage wurde „grüne und nachhaltige Mode“ gezeigt. Bei den Farben dominierte Creme, Grau und Rose.

SL2108

Bei den Shows wurde tolle tragbare Bekleidung von verschiedenen Designern gezeigt.

SL2101 SL95 SL88

Auf dem Lavera Showfloor präsentierte das Label Luxaa seine Kollektion „Midnight“ in Schwarz, Graun und Dunkelblau. Das Label legt neben einer puristischen Ästhetik größten Wert auf die Verwendung nachhaltiger, recycelbarer und zertifizierter Rohstoffe und die Einhaltung angemessener Arbeitsbedingungen.

L2426 L2464

Außerdem wurde der zweite „Lavera Green Fashion Award“ verliehen und ging an „Paul Iby mit Johanna Winklhofer“.

L2387 L2472

Die kurzweilige Veranstaltung wurde von Johanna Klum (ganz toll) moderiert. Leider war es so voll, dass ich nicht alle anwesenden Stars live gesehen habe.

L2384

Von der Kollekton von Ewa Herzog war ich wieder sehr begeistert. In femininen Kleidern aus Spitze schwebten die Models mit Big Hair wie Elfen über den Laufsteg. Ganz großartig.

EH2344 EH2343EH2364 EH2379

Beim Fashion Blogger Cafe konnte ich – wieder in einer tollen neuen Lokation – relaxen und einen kleinen Snack einnehmen. Dabei habe ich einen Blick auf die neue Kollektion von Guido Maria Kretschmer geworfen, die exklusiv bei vente-privee Anfang Februar erscheint. Fotos durfte ich allerdings nicht machen. Ach ja und anprobiert habe ich sie auch. Und das Gute: Hier stimmt der Preis-Leistung-Vergleich!

FB2222

Für einen Tag wurde ich in der VIP Beauty & Fashion Lounge im Marriott-Hotel hübsch gemacht. Dort wurde ein super Make-Up von BeYu aufgetragen. Außerdem konnte ich den „Anti Aging Beauty Drink Regulatpro Hyaluron“ von Dr. Niedermaier probieren. Das soll von innen aufpostern – also Entfaltung von innen. Da reicht wohl ein Minifläschchen nicht aus.

FB2476BS2010

Die Fashion Week ist live ein wirkliches Erlebnis. Das ist Aufregung und Inspiration pur!

Share Button
Veröffentlicht in Allgemein, Trendweib

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsaufgabe *