Eucerin Aquaphor Repair-Salbe für geschädigte Haut

Ich habe insgesamt ziemlich trockene Haut. An manchen Stellen ist die Haut sogar richtig rissig und sehr spröde. An meinen Ellenbogen, meinen Händen und auf meinem Fußrücken reicht eine normale Pflege für trockene Haut nicht mehr aus. Dort ist meine Haut chronisch trocken. Daher war ich gespannt auf die Eucerin Aquaphor Repair-Salbe für geschädigte Haut.

Eucerin

3 Wochen lang habe ich die Salbe täglich an den Problemstellen aufgetragen. Sie ist eine spezielle Fettsalbe zur lokalen Anwendung bei extrem trockener, rissiger, irritierter oder geröteter Haut, die beruhigt und schützt. Schon beim Auftragen  stellt sich ein beruhigendes Gefühl ein und die Haut fühlt sich erstmal glatt an.

Nach der dreiwöchigen Anwendung sehen die Stellen nun auch weniger spröde aus. Sie sind noch immer trocken, aber nicht mehr ganz so extrem. Meine Hände sehen sogar richtig normal aus. Mein Ellenbogen ist auch deutlich weniger rissig. Lediglich auf meinem Fußrücken ist die kreisrunde trockene Stelle noch gut sichtbar, wenn auch besser als vorher.

Mein Sohn hat genauso trockene Haut wie ich und verträgt die Salbe ebenfalls gut. Eucerin Aquaphor ist auch für Babys geeignet und kann sogar im Windelbereich angewendet werden. Die Salbe ist aufgrund der geringen Anzahl an Inhaltsstoffen sehr hautverträglich und auch für Allergiker geeignet. Sie kommt ohne Duftstoffe, ohne Farbstoffe und ohne Konservierungsstoffe aus.

Mein Fazit: Eucerin Aquaphor repariert Hautschäden und ist gut geeignet bei trockener und rissiger Haut.

Share Button
Veröffentlicht in Allgemein, Beauty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsaufgabe *