ElternBloggerCafé 2014 – nicht nur für Eltern

„Kindervilla, T-Shirts basteln, Mathe-Tricks? Da komme ich mit!“ rief mein 8-jähriger Sohn ganz begeistert, als ich ihm das Programm für das ElternBloggerCafé gezeigt habe.
Vergangenen Sonntag um 13:30 Uhr gehörten wir zu den ersten Gästen und konnten uns ganz in Ruhe umschauen und schon mal kreativ werden.

EBC9

Bei Tom Tailor konnten wir nämlich T-Shirts kreativ verschönern und individualisieren. Mein Sohn steht auf Geheimagenten und hat „007“ auf sein T-Shirt geklebt, ich habe einen Stern auf ein anderes gestempelt.

EBC1

Bei Bama gab es einen Barfußpfad, den mein Kleiner gleich ausprobiert hat. Anschließend wurden seine Füße richtig vermessen, damit im Winter nichts drückt.

EBC2  EBC3

Sehr gut gefallen hat ihm die Zahlenfantasiewelt bei Master Cody. Mathe wird hier ganz spielerisch und fantasievoll vermittelt. Die App bietet Unterstützung bei Dyskalkulie und Rechenschwäche.

EBC12

Ich wollte dann gerne am Schreibworkshop von Tanja Könemann teilnehmen und habe meinen Sohn zum Team von Betreut.de gebracht, das sich sehr süß um die Kinder gekümmert hat. Die meisten Kids waren jünger als mein Sohn. Trotzdem hat es ihm prima gefallen, weil er toben, klettern und basteln konnte.

EBC8

Der Schreibworkshop begann mit einer kurzen Vorstellungsrunde, was ich interessant fand. Ich war sehr erstaunt, dass ich die einzige Produkttesterin war. Die meisten anderen Eltern-Blogger bloggen eher über den Alltag mit Kindern. Der eigentliche Workshop war kurz und knapp, dennoch konnte ich ein paar gute Ideen für Titel, Einleitung und Schluss von Blogartikeln mitnehmen.

EBC7

In der Küche habe ich mich anschließend noch nett mit ein paar Bloggern unterhalten und die vielen Leckereien probiert. Die Cupcakes fand ich besonders lecker! Die Location war super gewählt. Die Kindervilla in Neukölln bietet genau die richtige Atmosphäre, damit sich Eltern und Kinder wohlfühlen.

EBC6  EBC11

Zum Abschied gab es noch zwei prall gefüllte Tüten. Da dm Hauptsponsor war, gab es natürlich viele Babyartikel, für die ich selbst keine Verwendung mehr habe, aber glücklicherweise haben Bekannte gerade ein Baby bekommen, die sich bestimmt über die Produkte freuen werden. Ich bin besonders happy mit den Tom Tailor-Produkten, weil die Qualität wirklich toll ist und die Sachen einfach schön sind. In der Tüte war ein schickes blaues Tuch von Tom Tailor, um das sich mein Mann und ich nun streiten…

EBC10

Mein Fazit: Das ElternBloggerCafé hat meinem Sohn und mir sehr gut gefallen und wir freuen uns schon aufs nächste Mal!

Share Button
Veröffentlicht in Allgemein, Kids

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsaufgabe *