Dawid Tomaszewski – Ouverture: Ein farbenfroher Auftakt zur Berlin Fashion Week

Die Berlin Fashion Week ist für mich immer ein Riesen-Highlight. Heute Abend ging es endlich wieder los. Dem deutsch-polnischen Designer Dawid Tomaszewski wurde diesmal die Ehre zuteil, die MBFW in der neuen Location im E-Werk zu eröffnen. Passend dazu das Motto der Show: Ouverture

  

Der Auftakt war vor allem bunt. Ein Festival von Farben. Pink, Orange und Rot in Kombination miteinander, aber zwischendrin auch gedecktere Töne.

  

Auffallend ist besonders der Farb-, Muster- und Materialmix. Dicker Wollstoff kombiniert mit transparenter Zartheit und samtigen fließenden Stoffen. Große Karos kombiniert mit Animalprints.

  

Ponchos werden abgelöst von drapierten Umhängen. Lange lässige Samtmäntel lassen Ähnlichkeiten zum Kleidungsstil der magischen Bewohner von Hogwarts erkennen.

Puschel in Knallfarben finden wir sowohl bei den Ohrringen als auch an den Absätzen von Schuhen und Stiefeln.

    
Paillettenglanz auf Hosen und Mänteln. Weit ausgestellte Ärmel in Überlänge.

    
Mir haben besonders die großen Karos, die Drapierungen und die besondere Mischung aus Transparenz und Verhüllung gefallen.
      

Mein Fazit: Insgesamt ein mutiger Auftakt und ein klares Bekenntnis zu mehr Farbe und Stil-Mix.

Veröffentlicht in Allgemein, Fashion Getagged mit:
Ein Kommentar zu “Dawid Tomaszewski – Ouverture: Ein farbenfroher Auftakt zur Berlin Fashion Week
  1. Bea sagt:

    Die Farb-Komis sind sooo schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsaufgabe *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.