CurryQuickies aus dem Bratwursthaus

Anzeige | Artikel enthält Testprodukte

Herbert Grönemeyer hat sie besungen – die Currywurst. Damit meinte er nicht irgendeine, sondern das Original aus Bochum. Diese legendäre Currywurst vom Bratwursthaus gibt es nun auch für zuhause.  Saucenherstellung, Zubereitung der Currywurst und Abfüllung der Bratwursthaus Quickies, werden komplett vom Bratwursthaus gemacht.

Ich durfte die 3 hausgemachten Bratwursthaus Saucen mit meiner Familie testen. Die 3 Sorten haben unterschiedliche Schärfegrade. Das reicht von mild über klassisch bis sehr scharf.

Die Packungen funktionieren nach einem 2-Kammer-System. Wurst und Sauce sind in der Packung voneinander getrennt. So saugt sich die Wurst nicht voll und bleibt schön zart.

Die Bratwurst-Quickies werden in 60-90 Sekunden in der Mikrowelle erwärmt. Dazu muss nur die Folie ein paarmal eingestochen werden. Anschließend wird die Folie entfernt und die Sauce nochmal umgerührt.

  

Dann erst kommen Bratwurst und Sauce zusammen auf den Teller. Für eine kurze Mittagspause ist der CurryQuickie ideal.

Mit Gemüse und Pommes wird eine richtige Mahlzeit daraus.

Wer Currywurst mag, wird die CurryQuickies lieben. Sie schmecken einfach super, wobei scharf wirklich scharf ist.

Mein Mann mag die scharfe Sauce am liebsten. Mir ist diese ein bisschen zu scharf. Schon das Original, also die klassische Variante, hat eine ordentliche Schärfe. Meinen Kindern gefällt daher die milde Sorte am besten. Ich kann mich zwischen der milden und klassischen Variante gar nicht entscheiden.

Bei allen 3 Sorten kommt die frisch gebratene Metzgerbratwurst der Metzgerei Dönninghaus mit ganz zartem Naturdarm zum Einsatz. Es schmeckt wie frisch von der berühmtesten Wurstbude der Welt.

Das Bratwursthaus ist nicht nur eine Kult-Imbiss-Bude, sondern auch Shop, Versandhandel und Caterer. Im Shop in Bochum könnt Ihr Wurst, Saucen und Grillzubehör direkt vor Ort kaufen. Wenn euch das zu weit ist, könnt Ihr die Produkte deutschlandweit bestellen. Sie werden innerhalb von 1-2 Tagen nach Zahlungseingang mit DHL gekühlt geliefert. Auch als Geschenk bieten sich die Produkte an. Es können auch nur die Saucen ohne die Bratwurst bestellt werden.

Bei euch steht demnächst eine Party an? Auch Partyboxen mit 15-25 Würsten könnt Ihr bestellen. Tatsächlich lohnt der hohe Verpackungsaufwand nicht für nur eine Currywurst. Da die BratwurstQuickies ca. 2 Wochen haltbar sind, macht es auf jeden Fall Sinn, ein paar Portionen zu bestellen.

Zumal die Currywurst nicht nur klassisch verzehrt werden kann, sondern auch in diversen Varianten zubereitet werden kann. Der Bestellung liegt ein kleines Heftchen mit Rezepten aus dem Bratwursthaus bei. Die Ideen reichen von Currywurstgulasch über Wurst im Blätterteig und Currywurstpizza bis hin zur Nudelwurstpfanne. Wir probieren demnächst mal die Asia Currywurst aus. Auf jeden Fall werden wir bestimmt bald wieder im Bratwursthaus bestellen, denn unsere ganze Familie ist begeistert von den CurryQuickies.

Mein Fazit: Einfach lecker!

Die Produkte wurden mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür.

Veröffentlicht in Allgemein, Food Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsaufgabe *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.